Gruppen

Zwergen - Babygruppe

Die Baby-Gruppe ist im ersten Stock des Neubaus untergebracht. Die Räume erlauben den Kindern, ihren Bewegungsradius entsprechend ihrer Selbstständigkeit auszuweiten. Wir setzen grosses Vertrauen in die Eigenaktivität des Kindes. In der Raumgestaltung sind deshalb ungehinderte Bewegungsmöglichkeiten von zentraler Bedeutung. Wir bieten genügend Freiraum für die Bewegungs- und Sinnesentwicklung und überlassen den Kindern, den nächsten Entwicklungsschritt ins Rollen zu bringen.

Voraussetzung für eine positive Entwicklung ist die Beziehung zwischen den Erziehern und dem Kind. Sie vermitteln Sicherheit und Geborgenheit. Eine ruhige, aufmerksame, zuschauende und abwartende Haltung stärkt den Bezug und die Sicherheit.

Neben den grosszügigen Räumen hat die Baby-Gruppe eine eigene grosse Terrasse für sich und ihren zwei Zwerghasen.

  • Zwergen - Babygruppe
  • Zwergen - Babygruppe

Die altersgemischten Gruppen

Die Tagesstruktur der altersgemischten Gruppen bieten Halt und Orientierung und lassen gleichzeitig genügend Freiraum, damit die Kinder ihr eigenes Spiel initiieren und in Rollenspiele finden können. Die Beziehung zu den Erziehern ist weiterhin als Rückhalt sehr wichtig. Um das Wohlbefinden des Kindes, seine Sprachentwicklung und sein Selbstbewusstsein zu fördern findet das Gespräch mit den Kindern auf gleicher Augenhöhe statt.

Den Kindern wird Sicherheit und Geborgenheit durch verlässliche Strukturen vermittelt. Zudem steht die Pflege des Gemeinschaftsgefühls im Zentrum der Betreuung. Im Alltag unterstützen wir die Kinder, sich immer selbständiger versorgen zu können. Auf dieser Grundlage begleiten wir die Kinder in ihrem stetigen Ablösungsprozess und bereiten sie so auf den Kindergarten und die Schule vor.

Jahreszeiten, Feste, Wochentage, Tagespläne und generell zeitliche Abläufe werden mit den Kindern thematisiert. Die Kinder verbringen viel Zeit in der Natur und unternehmen Ausflüge. Sie setzen sich spielerisch mit Themen des öffentlichen Raumes auseinander und spielen und bewegen sich sicher in der nahen Umgebung der Kita.

Die Kinder sind jeden Tag im grossen Garten, welcher mit einem Sandkasten, einer Rutsche, einem Kletter- und einem Spielhaus sowie unzählige Steine und Büsche, zum Untersuchen und Studieren einladen. Hier können die Kinder auch gruppenübergreifend miteinander spielen und so altersdurchmischt voneinander profitieren
Zwischen den Frühlingsferien und Herbstferien wird unser Waldplatz mit Feuerstelle und Waldsofa im Wald der Bürgergemeinde regelmässig von unseren Kindern der altersgemischten Gruppen genutzt.

Burggeister – altersgemischte Gruppe

Die Kindergruppe wird in den Räumen im Parterre des Neubaus betreut. Diese umfassen einen grossen Gruppenraum, Kreativraum und einem Schlaf-/Gumpizimmer.

Die Burggeister sind am Mittwoch im Wald.

  • Burggeister – altersgemischte Gruppe
  • Burggeister – altersgemischte Gruppe

Kiwis – altersgemischte Gruppe

Die Kindergruppe wird in den Räumen im Obergeschoss des Altbaus betreut. Diese umfassen einen grossen Gruppenraum und ein Schlaf-/Gumpizimmer.

Die Kiwis sind am Montag im Wald.

  • Kiwis – altersgemischte Gruppe
  • Kiwis – altersgemischte Gruppe

Lachgummis – altersgemischte Gruppe

Die Kindergruppe wird in den Räumen im Dachgeschoss des Altbaus betreut. Diese umfassen einen grossen Gruppenraum und ein Schlaf-/Gumpizimmer.

Die Lachgummis sind am Donnerstag im Wald.

  • Lachgummis – altersgemischte Gruppe
  • Lachgummis – altersgemischte Gruppe

Diverse Räumlichkeiten

Im Malatelier können die Kinder ihre künstlerischen Fähigkeiten ausprobieren.

Im Experimentierzimmer haben die Kinder die Möglichkeiten zu experimentieren und zu forschen.

Als Purzelbaum-Kita nutzen wir den Bewegungsraum mit den Kindern zum Turnen. Am Freitag haben wir Gruppenübergreifend unseren Bewegungstag.

Kinder brauchen Märchen wie eh und je und darum haben wir für die Kinder ein Märlizimmer eingerichtet.

  • Malaterlier
  • Experimentierzimmer
  • Bewegungsraum
  • Märlizimmer